Autoradios mit Bluetooth im Vergleich

Entdecke die besten Autoradios im Vergleich bei NitroRS.

Filtern

Filtern

14 produkte found

Die Bluetooth Schnittstelle gehört in den meisten modernen Autoradios mittlerweile zum Standard. Die wichtige Schnittstelle ist nämlich auch unabdingbar, wenn man sein Smartphone verbinden möchte, um freihändig zu telefonieren oder Musik zu streamen. Aus diesem Grund sollte man beim Kauf eines Autoradios auf dieses Feature achten, sofern man plant sein Smartphone zu nutzen.

Der Bluetooth Standard im Radio

Bluetooth gibt es bereits seit den 90er Jahren. Seitdem ist allerdings viel passiert, denn der Standard wurde über Jahre immer weiter entwickelt und verbessert, um mehr Funktionen und Anwendungsmöglichkeiten zu öffnen. Heute setzen moderne Autoradios und Smartphones schon auf Bluetooth 5.0. Wichtige Bluetooth Profile für Autoradios sind die Folgenden:
  • A2DP-Profil (Advanced Audio Distribution Profile): Mit diesem Profil kann Musik von einem Handy, Tablet oder jedem anderen fähigen Gerät an das Autoradio übertragen werden.
  • AVRCP-Profil (Audio Video Remote Control Profile): Dieses Profil erlaubt zusätzlich, dass die Musik über das Autoradio gesteuert wird. Also Play / Pause oder nächster Titel können so per Knopfdruck am Radio aktiviert werden.
  • HFP-Profil (Hands Free Profile): Ermöglicht es das Autoradio als Freisprecheinrichtung zu nutzen, sofern es über ein Mikrofon verfügt.
  • HSP-Profil (Headset Profile): Wird ebenfalls für freihändiges Telefonieren benötigt und nutzt das Autoradio praktisch als Headset, sodass das Telefongespräch über die Lautsprecher des Autos ausgegeben wird.
  • PBAP (Phonebook Access Profile): Wie der Name schon sagt, kann man über dieses Profil das eigene Telefonbuch mit dem Autoradio teilen, womit man direkt am Radio den richtigen Kontakt wählen kann.
  • OPP (Object Push Profile): Dieses Profil ermöglicht den Austausch von Daten wie Terminen oder Kontakten. Damit lässt sich eine Kalender App im Radio nutzen.

Weitere wichtige Funktionen des Autoradios

Neben der reinen Bluetooth Schnittstelle gibt es noch weitere relevante Funktionen eines Autoradios in Bezug auf die Konnektivität. So sollte auf die maximale Anzahl der koppelbaren Geräte geachtet werden, wenn das Auto von mehreren Personen abwechselnd genutzt wird. Es wäre sehr ärgerlich wenn bei einem Nutzerwechsel jedesmal das Telefon neu gekoppelt werden muss. Die simultane Kopplung zweier Geräte kann ebenfalls interessant sein für einige Anwender. Damit könnte man das private und geschäftliche Smartphone mit dem Autoradio verbinden, um zum Beispiel von beiden Geräten Telefonate zu empfangen und das private Handy explizit für das Streamen von Musik zu verwenden. Neben der klassischen Integration von Smartphones über Bluetooth bieten moderne Autoradios mit Bildschirm auch oft die Möglichkeit Dienste wie CarPlay oder Android Auto zu nutzen, damit wir die Benutzeroberfläche des eigenen Smartphones am Bildschirm des Autoradios wiedergegeben. Es lassen sich dadurch diverse Apps wie Navigationsdienste des eigenen Telefons nutzen.

Häufig gestellte Fragen zu Autoradios

Pauschal kann man nur schwer sagen welches das beste Autoradio für einen ist. Es kommt immer auf persönliche Präferenzen an. Grundsätzlich sind allerdings die Radios von Sony und Pioneer zu empfehlen, wenn man sich eine viele Funktionen, Langlebigkeit und hohe Qualität wünscht. Wer einfach nur ein funktionierendes und günstiges Radio sucht, der kann auch zur einem Noname-Produkt aus Fernost greifen und eine Menge Geld sparen.

Die Bandbreite von Autoradios reicht von etwa 50 Euro bis über 500 Euro. Je nach gewünschten Funktionen und Marke unterscheiden sich die Preise stark. Sehr einfach Noname-Produkte gibt es schon unter 100€ wohingegen Markenprodukte mit umfangreichen Funktionen schnell mehrere hundert Euro kosten.

Der Din Schacht ist eine standardisierte Größe für einen Schacht in Kraftfahrzeugen in denen vor allem Autoradios aber theoretisch auch andere Geräte verbaut werden können. Bei 1-Din ist dieser Schacht 180 mm x 50 mm groß, was den klassischen flachen Autoradios entspricht. Der 2-Din Standard ist in moderneren Fahrzeugen verbreitet, da er Platz für größere Autoradios bietet, die beispielsweise auch einen Bildschirm haben. 2-Din ist doppelt so hoch und damit genau 180 mm x 100 mm groß.

5/5 - (4 votes)
Nitro.RS
Logo
Enable registration in settings - general